subspace 2

Subspace 2

Bei Subspace und Bondage habe ich ein Satz von Ayzad gelesen der mir sehr gefällt:

„Wenn sie gefesselt an der Decke hängt ist es für mich wie Drachen fliegen lassen. Sie fliegt in ihrer Subspace und ich steure sie durch ihren Flug in dem ich an der Seile zupfe.“

 


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
3. Advent

3. Advent

Egal ob es draussen schneit und kalt ist, die wohlige Wärme der Kerzen lässt die Kälte im nu verschwinden…


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
2. Advent

2. Advent

Wie schön, sich zu zweit an das flackernde licht der zwei Kerzen zu erfreuen…


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
1. Advent

1. Advent

Traditions verpflichtet: die erste Kerze wird entfacht.


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:

Naturgebunden

Naturgebundene Menschen sind nicht alle unrasiert und mit Birkenstock auf ein Waldspaziergang zu treffen


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
SM vs. Vanilla

SM vs. Vanilla

Sie sagt „Mach mit mir was du willst…“

Vanilla Mann denkt sich „Geil…!“

Dom antwortet „Du lügst.“

🙂


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
Sinnliche Woche

Sinnliche Woche

Etwas aus dem Jahr 1991 um die Woche sinnlich zu starten:
Enigma, Principles of lust.


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
Vorspiel

Vorspiel

„Wann beginnt das Vorspiel, Sir?“

„Das Vorspiel hat vor drei Tage angefangen, als ich dir gesagt habe das ich dich fesseln würde…“


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
200

200

Eine kleine Kerze zur Feier der 200er Blog-Beitrag!

Mann bin ich eine Labermaschine…


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
neue Entdeckung

Neue Entdeckung

Drei Jungs aus Exeter (UK) können virtuos zwischen delikaten Sound und ungebändigte musikalisches Wut wechseln.
Als eingefleischte Rocker will ich euch „Husk“ aus den gerade erschienen Album „I’m not well“ der Black Foxxes nahe bringen:


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:

Hommage

Eine kleine Hommage an die mir entgegengesetzte Rolle: Femdom und Malesub.

Selig ist eine meine Lieblingsband und tragen „Arsch einer Göttin“ auf der Bühne der „Kantine“ in Augsburg:

Oh, Am Andern Morgen
Rotes, Rotes Gras
Mag Sein, Daß Sie Geliebt Hat
Mag Sein, Wir Hatten Spaß
Egal, Ob Es Regnet
Egal, Ob Es Schneit

Sie Trägt Den Arsch Einer Göttin
Dieses Biest Ist Frei
Sie Sieht Sich, Sie Liebt Sich
Sie Log Mich Herbei
Setzte Sich Und Sagte:
„schau In Dies Und Werde Frei“
Und Ich Kroch Auf Meiner Seele
Für Einen Streifzug Ihrer Sinnlichkeit

Oh, Wer Sollte Das Vergessen
Oh, Wer Sollte Das Verstehn
Oh, Wer Sollte Das Vergessen
Oh, Wer Sollte Das Verstehn
Egal, So Schön
Egal, Ob Es Regnet
Egal, Ob Es Schneit

Sie Trägt Den Arsch Einer Göttin
Dieses Biest Ist Frei
Sie Sieht Sich, Sie Liebt Sich
Sie Log Mich Herbei
Setzte Sich Und Sagte:
„schau In Dies Und Werde Frei“
Und Ich Kroch Auf Meiner Seele
Für Enien Streifzug Ihrer Sinnlichkeit


Wenn es dir gefällt, sag es weiter:
Bin wieder da...

Bin wieder da…

Mit salzige Füsse, selbstverständlich 🙂
Knapp 1600 km auf dem Motorrad und das herrliche warme Wetter Südfrankreichs genossen.

Auf dem weg zurück habe ich in Italien ein pause auf eine Autobahnraststätte hingelegt und ich will euch diese „schmankerl“ nicht vorenthalten:

IMG_0118

Einfach göttlich!


Wenn es dir gefällt, sag es weiter: