Startseite » Allgemein » Whole Lotta Love

Whole Lotta Love

Whole Lotta Love

Whole Lotta Love, für die die es nicht kennen, ist ein Led Zeppelin Song der mir sehr gefällt.
Genau so gefällt mir das Blog von Lotta Frei und der will ich euch alle ans Herz legen.
Lotta berichtet in eine sehr frische und natürliche Art über Swinger Clubs und im allgemein über die weibliche Sexualität.

Ich bin zufällig (na ja, so ganz zufällig war es wohl nicht…) auf Lotta Frei Blog gekommen bei eine Internet suche über Sklavenmarkt.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich beim lesen gegrinst habe! Gut, ich bin ja ein alte BDSM-Hase und sie offenbar nicht…
Ich wollte definitiv mehr wissen über eine Frau die sich auf ein Sklavenmarkt versteigern lässt obwohl, so wie es scheint, sie nicht gerade BDSM als Bezugspunkt hat.
Also habe ich mich quer durch ihre Seite geklickt und ich hätte mein Hut gezogen wenn ich eine angehabt hätte. Es ist so erfrischend zu lesen, witzig (wenn jemand “Anal Grande” zu Analsex sagt ist es wohl witzig) und so bodenständig. A whole Lotta love eben.

Wie gesagt ich kann das nur empfehlen also klickt den Link hier oder auf meine Link-Liste.
Vielleicht bekomme ich die chance Lotta zu interviewen und ich werde sie sicher fragen wie sie zu BDSM steht.

PS:
hier das Led Zeppelin Song zum Titel

 

* Das Beitragsbild kommt aus Lotta Frei Blog *

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.