fbpx
Skip to content
Von Master Dan empfohlen:

Enttäuschung und Erleichterung macht sich gleichermassen breit, als er die Peitsche sinken lässt. Mein Puls rast, ich atme heftig und stossweise. Mit ein paar Finger testet er die Wirkung seiner Behandlung. Völlig empört sagt er: "Ist das zu fassen? Das macht dir wohl auch noch Spass? Ich gebe mir hier Mühe und du wirst schon wieder geil!" Wir lachen beide, ich richte mich auf. drehe mich zu ihm um und strahle ihn glücklich an.

Die Augen des Beschenkten von Eva D. Black kann ich nur empfehlen. Ein Bodenständige BDSM Roman aus der Sub Perspektive.

Wie bestraft man eine Masochistin?

Wie bestraft man eine Masochistin?„Wie bestraft man eine Masochistin?“ Das war eine Suchanfrage die zu mein Blog geführt hat. Mal voraus gesagt, es gibt kein Patent-Rezept dafür. Der Klassiker wäre wohl einfach nicht schlagen und peinigen, das ist mir aber zu einfach und vor allem extrem langweilig…

Natürlich erwartet eine Masochistin das Dom ihr Schmerzen zufügt, das ist aber nicht das einzige was sie erwartet.
Subs sind (hoffentlich) nicht einfach gestrickt, es gehört wesentlich mehr als nur „Hau mich bitte“ dazu.
Was soll Dom also machen um seine unfolgsame masochistische Sub zu bestrafen? Die Frage lässt sich mit eine andere Frage beantworten: was mag sie sonst? Heisst, vergesst für ein Moment das euere Sub eine masochistische Neigung hat und denkt an was sie sonst besonders mag.
Habt ihr was? Sehr gut… (Ich mag die Fantasie anzuregen)
In den meisten fälle und ohne zu pauschalisieren, ich behaupte sie mag zu kommen. Was nun wenn sie nicht kommen darf? Manche Doms werden jetzt sagen „Ja, kenne ich. Das machen wir regelmässig. Sie muss immer fragen ob sie kommen darf…“. Ich rede aber nicht von kommen dürfen, ich sage nicht kommen, Punkt.

Das magische Wort heisst Edging.
Ihr treibt eure Sub bis am äusserste Rand, kurz vor ein Orgasmus aber stoppt unmittelbar bevor es passiert. Sehe ich euch jetzt grinsen?
Das ist ziemlich frustrierend und nervenaufreibend für die Sub und nach der zehnte mal wird sie betteln und winseln um kommen zu dürfen.
Ist doch egal ob es eine Masochistin ist oder nicht, das wird sie bis zur Verzweiflung bringen.
Man kann aber auch noch eine Schippe drauflegen um das Lerneffekt zu verstärken und Demütigung im spiel bringen: lasst doch eure Sub ein Satz wiederholen nach jeder Unterbruch. Etwas wie „Ich war nicht folgsam und ich habe es nicht verdient zu kommen“.
Es ist euch überlassen wie lange ihr diese Spiel treiben wollt.

Oh, es gibt noch ein schöne Nebeneffekt: wenn sie endlich kommen darf, wird sie ein ziemlich intensive Orgasmus erleben. Dafür sollte sie sich auch bedanken 😉

2 Comments »

  1. Das Gewinssel und das Betteln und Winden möchte ich sehen. Bei der Strafe wird auch eine Masochistin handzahm. Aber auch ihr einen stets sich wiederholenden Orgasmus ohne Pause zu verabreichen dürfte zu dem gleichen Ergebnis führen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Designed and fed by a Apple Logo and powered by wordpress-logo

%d Bloggern gefällt das: