Skip to content

Mein Freund


Mein Freund
2017 scheint ein verflixte Jahr zu sein…

Ich verliere mein Vater, eine meine beste Freunde, zwei gute Bekannte und heute mein allerbester Freund: mein Kater.
Ich weiss noch als der Kleine auf mich zukam, ich hatte ihn nicht ausgesucht, er hatte mich gefunden. Wir sind durch dick und dünn gegangen und wir waren immer für einander da.
Ich weiss, manche Leute können nicht verstehen was ich hier schreibe und umgekehrt ich kann und will solche Leute nicht verstehen!

Es war eine Liebe und Zuneigung die kein Mensch dir geben kann, ohne wenn und aber, ohne Hintergedanken. Heute morgen noch, als ich weinend (ja, auch Doms können, dürfen und sollten weinen können) ein Termin beim Tierarzt abmachte um ihn von sein Leiden zu erlösen, kam er auf mich zu, torkelnd durch die Schwäche, mit sichtbare Schmerzen und wollte mich trösten. Dein Schmerz ist auf mir übergegangen.

Lebe wohl mein Freund.

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: