fbpx
Skip to content
Von Master Dan empfohlen:

Enttäuschung und Erleichterung macht sich gleichermassen breit, als er die Peitsche sinken lässt. Mein Puls rast, ich atme heftig und stossweise. Mit ein paar Finger testet er die Wirkung seiner Behandlung. Völlig empört sagt er: "Ist das zu fassen? Das macht dir wohl auch noch Spass? Ich gebe mir hier Mühe und du wirst schon wieder geil!" Wir lachen beide, ich richte mich auf. drehe mich zu ihm um und strahle ihn glücklich an.

Die Augen des Beschenkten von Eva D. Black kann ich nur empfehlen. Ein Bodenständige BDSM Roman aus der Sub Perspektive.

Dusche oder Bad?

Bist du ein Dusch- oder Bademensch?

Ich bin beides, nicht weil ich mich nicht entscheiden kann, sondern weil ich die zwei Vorgänge nicht vergleiche.
Duschen ist für mich der einfachsten Weg den ganzen Körper zu waschen.
Ich hüpfe unter den Wasserstrahl und in kürzeste Zeit bin ich sauber, und weiter geht’s.
Es ist einfach praktisch und schnell.

Ganz anders sieht es aus mit Baden…
Da nehme ich mir Zeit, ich geniesse es und, ich gebe es zu, ich zelebriere es.
Beim Baden geht es mir nicht primär um Sauberkeit sondern vor allem um Entspannung.
Nicht selten lasse ich Musik laufen und hab mein Lieblingsgetränk in Reichweite.
Ich geniesse es, und wer mein Blog verfolgt weiss auch, das es für mich auch eine Quelle der Inspiration ist. Es ist ein Moment der Ruhe, wo sich meine Gedanken frei entfalten können, wo das wackeln einer Kerzenflamme in ein Beitrag enden kann.
Lasst euch also inspirieren, füllt die Wanne, dämmt das Licht, und habt was euch erfreut griffbereit 😉

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Designed and fed by a Apple Logo and powered by wordpress-logo

%d Bloggern gefällt das: