fbpx
Skip to content

Enttäuscht!

Ich habe ein enttäuschte Follower.
Ja, ok. Es kann ja passieren, es ist mir bewusst das ich nicht alle zufrieden stellen werde.
Das alarmierende ist aber das „warum“…

Ich zitiere aus ein E-Mail Austausch:
„…SM ist wohl halb so abartig als ich mich vorgestellt habe…“ und „…mir fehlt jegliche Beschreibung von Gewalt in deine Geschichten…“
Vor allem aber hat bei mir folgender Satz die Alarmglocken zum läuten gebracht:
„…ohne Rücksicht jemand zu zwingen, mit Prügel auf die Knie zu forcieren, das macht mich extrem an…“

Liebe X,
wie ich dir schon persönlich geschrieben habe, es gibt natürlich ganz viele und verschiedene Variationen zum Thema SM. Was ich für vertretbar halte mag für andere ganz und gar undenkbar sein. Es gibt aber ein Merkmal der unterscheidet eindeutig zwischen gesunde und krankhafte SM: SSC.
Das Prinzip Safe Sane and Consensual (auf deutsch: Sicher, Gesund und Einvernehmlich) stellt die Voraussetzungen dar damit alle involvierte Parteien ohne bleibende Schaden oder Strafanzeigen spielen dürfen.
Wenn aber das ganze rücksichtslos und nicht eivernehmlich ist, werden manche Grenzen überschritten: Moralische, Ethische und Legale.
Ein Spiel muss für alle Parteien gut enden und alle müssen Spass daran haben.
SM hat nicht mit Brutalität zu tun und eine SM-Sklavin ist nicht zu vergleichen mit echte Sklaven! Es geht um Machtspiel und Kontrolle, die aber in vorher definierte Rahmen abspielen, in ein Spiel der jederzeit abgebrochen werden kann. Empathie, also Einfühlungsvermögen ist ganz wichtig, das scheint bei dir aber nicht vorhanden zu sein, was dich als Gewalttäter und nicht als Dom kennzeichnet.
Wenn deine Vorstellung von SM in dieser Richtung geht kann ich dir nur raten professionelle Hilfe zu holen oder lass die Finger davon!

10 Comments »

  1. Solche Doms gibt es leider auch und mich gruselt es bei der Vorstellung.
    Ich finds gut, dass du versucht hast, im Emailverkehr die Dinge zu erklären, aber wenn Mr. X nicht verstehen will oder kann… dann ist das vermutlich vergebliche Liebesmüh.

    Sei nicht enttäuscht, sei froh!
    lg kitty

  2. Gerade bei Menschen, die noch nie so etwas praktiziert haben, kommen solche Ideen und Fantasien gar nicht so selten vor. Ich hab das auch schon oft genug erzählt bekommen und die dann vom Gegenteil zu überzeugen ist gar nicht so einfach….

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Designed and fed by a Apple Logo and powered by wordpress-logo

%d Bloggern gefällt das: