fbpx
Skip to content

Kristallnacht

Es ist nichts neues dabei, das ursprüngliche Lied wurde 1982 publiziert. Jede kennt es, doch kaum eine versteht es. Ein missverstandene Poet hat es geschrieben: Wolfgang Niedeken.
Ich finde das Lied grossartig, der Text ungemein wichtig und die Mitteilung dringlich.
Nur, nicht jeder versteht Kölsch…
Ich hab denn die Version von Samy Deluxe gehört und obwohl ich kein Rap mag, muss ich zugestehen er bringt es auf dem Punkt und auf Deutsch.

Hört hin, ihr verblendete. Horcht zu, ihr anonyme Schafe. Denkt nach, ihr hassgetränkte Lappen.

4 Comments »

  1. Ich kannte bisher nur die Originalversion von BAP. Es läuft mir regelmäßig ein kalte Kribbeln über den Rücken wenn ich dieses Lied höre. Diesmal wird das Grauen fast noch verstärkt.

    Vergangenen Sonntag hat sich Deutschland blumengeschwängert und sonnenberauscht den Muttertag zelebriert. Dass an diesem Sonntag, dem 8. Mai, sich das Ende der größten Katastrophe dieses Landes sich zum 71ten mal gejährt hat, haben wir geflissentlich in den Staus der Wochenendreisenden vergessen.
    Was geht uns das heute überhaupt noch an?

    Solange Flüchtlingsheime brennen, Grenzen mit Stacheldrähten verrammelt werden,“Staatsmänner“ und „Staatsfrauen“ vor den jämmerlich ersoffenen Menschen im Mittelmeer die Augen verschlissen und mit dem großtürkischen Diktator gemeinsam die Demokratie einäschern,…
    …solange ist jede Nacht – Kristallnacht!

  2. Hab die Folge auch gesehen und finde diese Version verdammt gut. Vor allem weil sie erstensmal auch Nicht-Kölner verstehen und Sammy Deluxe sie noch einmal in ganz anderen ‚Kreisen‘ bekannt macht, die Niedecken wohl eher nicht erreichen würde.
    Die Botschaft kann nicht genug verbreitet werden!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Designed and fed by a Apple Logo and powered by wordpress-logo

%d Bloggern gefällt das: