fbpx
Skip to content

Kontrolle

Ich bin ein passionierter Motorradfahrer und ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison.
Nein, ich habe keine Harley… Ich habe eine Honda CBR 1000 RR Repsol die ich gerne in die Kurven jage und mit dem ich gerne meine Limiten teste.
Auf der Strasse fahre ich mit Vernunft, auf der Strecke lasse ich aber die Sau raus 🙂
Jedes Jahr versuche ich mindestens einmal auf eine Rennstrecke zu fahren.
Es ist echt geil das Motorrad durch die Strecke zu lenken, die Ideallinie zu finden und mein können auf die probe zu stellen. Jedes mal ist eine neue Herausforderung an die ich mich anpassen muss. Streckenverlauf, Wetter, Temperatur, mein Gemüt, alles spielt eine Rolle und ich muss mein Fahrverhalten entsprechend anpassen. Es ist immer ein kribbeln wenn ich den Motor anlasse und aus der Box ausfahre. Die erste Runde schaue ich mir die Strecke genau an, die Details sind wichtig: wo gibt es Dellen, wo ist es rutschig, wie sind die Kurven geneigt, …
Bei der zweite Runde bringe ich die Räder auf Temperatur um mehr Grip zu haben.
Dann geht’s los: Hahne auf und Motor jaulen lassen, die Gänge hochschalten, mein Fokus auf die Kurve die sich naht. Von 320 auf 100 km/h abbremsen, Gewichts verlagern, die Kurve sanft nehmen, Knie schleifen lassen und Gas dosieren um ohne Schwung zu verlieren aus der Kurve zu kommen. Ich verschalte mich, aber ich lerne daraus um bei der nächste Runde das gleiche Fehler nicht zu wiederholen. Runde um Runde werde ich schneller und besser weil ich jetzt nicht mehr die Strecke erkunde sondern ich fühle sie. Die Kontrolle zu behalten und Spass zu haben ist das wichtigste.

Wieso erzähle ich euch das?
Ich sehe Parallele zu meine andere Passion: SM.
Man trifft jemand den man nicht kennt und will damit etwas erleben der weit über das übliche geht. Nur Gas geben wäre fatal…
Man erkundet, beobachtet und zuhört um sich die wichtige Details zu merken. Man tastet sich an sie heran, bringt sie und sich auf Temperatur. Dann geht der Spass los, man sucht die Grenzen, schaltet hoch und jagt sie auf 320 ohne zu vergessen die schwierige Passage die folgt, fangt sie auf 100 auf und bringt sie heil nach Hause. Man macht Fehler aber man lernt daraus.
Spiel um Spiel wird es besser, man verfeinert sich, man achtet mehr auf die Finessen.
Es ist ein stetiges abstimmen um das bestmögliche zu erreichen.
Die Kontrolle zu behalten und Spass zu haben ist das wichtigste.

2 Comments »

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Designed and fed by a Apple Logo and powered by wordpress-logo

%d Bloggern gefällt das: