Skip to content

Monolog


Hallo, ich bin’s nur.
Ja ich weiss, ich bin eine von „denen“… Ist das ein Problem?
Krank? Nein, nein, mir geht es gut, danke der Nachfrage.
Wie bitte? Also entschuldigen Sie mal… Was ich im Bett mache ist doch Privatsache!
Sie wollen doch auch nicht ihr Sexleben preisgeben…
Ja klar habe ich eine Peitsche bei mir zuhause.
Mögen Sie Bier? Dann haben Sie sicher ein paar Flaschen im Kühlschrank.
Sehen Sie? Wenn sie was mögen, haben sie es auch bei Ihnen zuhause…
Manche mögen Bier, andere die Peitsche, so einfach ist das.
Nee, die sind auch nicht krank. Es scheint mir das sie sich sehr um die Gesundheit andere sorgen. Sind Sie Arzt?…
Pervers? Wissen Sie was pervers ist? Vor der Glotze „der Bachelor“ anzuschauen ist pervers…
Ja, ich frage mich auch wo diese Gesellschaft hin geht, ich glaube aber kaum das meine Peitsche daran schuld ist.
Ich wünsche Ihnen auch ein schönen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: